Nina Blazon - Buchautorin - Im Bann des Fluchträgers

Quadrat Home
Quadrat Bücher
Quadrat Anthologien
Quadrat Hörbücher
Quadrat News
Quadrat Preise
Quadrat FAQ
Quadrat Album
Quadrat Privat
Quadrat Kontakt
Quadrat 5 Fragen
Quadrat Termine
Plätzchen

Preise und Auszeichnungen ...



Natürlich freut sich jede/r Autor/in wie ein Plätzchen, wenn eines seiner/ihrer Bücher eine Anerkennung der besonderen Art bekommt. Ich bin da keine Ausnahme. Hier mein kleines Sammelsurium:




Preise:

2017: "Favorit" der Leipziger Jugend-Literatur-Jury für "Silfur - Die Nacht der silbernen Augen".

2016: Phantastik-Preis SERAPH für "Der Winter der schwarzen Rosen" (Kategorie: Bester Roman)

2013: "Laqua - der Fluch der schwarzen Gondel" wurde mit der Kalbacher Klapperschlange 2013 ausgezeichnet!

2004: Deutscher Phantastik-Preis für "Im Bann des Fluchträgers" (Kategorie: Roman-Debüt, deutschsprachig).

2004: 1. Platz für die Geschichte Donaukinder beim Literaturwettbewerb der Wiener Zeitschrift "die melange", Thema: "Alles im Fluss".

2003: Wolfgang Hohlbein Preis für "Im Bann des Fluchträgers"


Auszeichnungen:

2016: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Feuerrot" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2016: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Silfur" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2013: "Leipziger Lesekompass" der Stiftung Lesen für "Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel"

2013: Die "JungeMedienJury" Frankfurt nimmt "Wolfszeit" in seine Empfehlungsliste auf.

2013: "Die verbotene Pforte" kommt auf die "Kinder- und Jugendbuchliste Sommer 2013" von SR2 KulturRadio und Radio Bremen.

2013: "Der Drache aus dem blauen Ei" belegt den zweiten Platz auf der Hörbuch-Bestenliste des Hessischen Rundfunks. (Sprecherin des Hörbuchs: Katharina Thalbach)

2012: Die Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur, Wien, verleiht "Wolfszeit" die Auszeichnung "Kröte des Monats" (August).

2012: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Der Drache aus dem blauen Ei" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2012: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2012: "Zweilicht" wird in die Longlist des Phantastik-Preises "Seraph" aufgenommen.

2011: Polinas Geheimnis wird in die Empfehlungsliste der Internationalen Jugendbibliothek "White Ravens" aufgenommen.

2010: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Polinas Geheimnis" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2010: "Das Amulett des Dschingis Khan" wird in die Auswahlliste des Rattenfänger-Literaturpreises aufgenommen.

2009: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Totenbraut" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2009: Die Fantasy-Gruppe der "Jury der jungen Leser" nimmt "Faunblut" in die Liste der "10 besten Bücher aus 2008/2009" auf.

2008: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Die Königsmalerin" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

Juli 2008: 2. Platz der Kinder- und Jugendbuchbestenliste der hr2-Jury (www.hoerjuwel.de) für die Hörbuchfassung von "Das Amulett des Dschingis Khan" (gelesen von Torsten Michaelis).

2007: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Katharina" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2007: Die Jury der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach wählt "Katharina" zum Jugendbuch des Monats Juli. In der Begründung der Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Kurt Franz heißt es unter anderem: "Der gelungene Versuch, aus mehreren Blickwinkeln ein spannendes Porträt der russischen Zarin Katharina zu zeichnen".

2005: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband Bayern) nimmt "Die Rückkehr der Zehnten" in die Liste der "100 besten Kinder- und Jugendbücher" auf.

2003: Literaturwettbewerb der Zeitschrift Allegra: Aufnahme der Kurzgeschichte "Der Wörterverkäufer" in die Anthologie "Briefgeheimnis".


Nominierungen:

2011: "Schattenauge" kommt mit fünf internationalen Titeln in die Endrunde für den Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle".

2011 "Polinas Geheimnis" wird für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert und kommt in die Endrunde unter die letzten drei Titel.

2010: "Das Amulett des Dschingis Khan" und die "Totenbraut" gehen beide für den Rattenfänger Literaturpreis ins Rennen.

2009: "Faunblut" wird für den "Fantasypreis 2009 der Jury der jungen Leser" nominiert.

2007/2008: Nominierung von "Der Maskenmörder von London" für den Preis der Moerser Jugendbuch-Jury. Aufnahme des Buches in die 20-Titel-Liste 2007/2008 der MJJ (Moerser Jugendbuch-Jury).

2007: "Der Maskenmörder von London" wird für die "Ulmer Unke" und die "Segeberger Feder" nominiert.

2006: "Der Spiegel der Königin" steht auf der Auswahlliste der Buchdiskussionen für den Jugendbuchpreis 2007 der "Jury der Jungen Leser".

2005: "Im Labyrinth der alten Könige" steht auf der Nominierungsliste für den Deutschen Phantastik-Preis (Katgeorie: Roman, deutschsprachig)

2004: "Im Bann des Fluchträgers" wird für den Phantastik-Preis der Stadt Wetzlar nominiert.

Quadrat News 12.07.17

Quadrat Seite drucken
Quadrat Top

Impressum: Nina Blazon, USt-IdNr.: DE227815019, c/o: Lese-Agentur Sabine Fecke, Meisenweg 10, 70565 Stuttgart
Tel: 0711/7804306, info02@lese-agentur.de oder s.fecke@ninablazon.de