Nina Blazon - Autorin

Quadrat Home
Quadrat Bücher
Quadrat Anthologien
Quadrat Hörbücher
Quadrat News
Quadrat Preise
Quadrat FAQ
Quadrat Album
Quadrat Privat
Quadrat Kontakt
Quadrat Termine
Uhr
Die Lesungen verwaltet und organisiert meine Leseagentin Sabine Fecke. Bei Anfragen also bitte direkt an sie wenden:


Sabine Fecke
Tel: 0711/7 80 43 06
Mobil: 0151/15 67 32 33
www.lese-agentur.de



SEMINARE UND WORKSHOPS 2021:
(Corona-Hygieneschutzvorgaben werden in allen Präsenzseminaren eingehalten)

19. Juni: Schreiben als Weg zu mehr Kraft und Resilienz
Schreibseminar von 10:00 bis 16:00 Uhr im Hospitalhof Stuttgart (Büchsenstr. 33): "Ob Tagebuch, Journaling oder kurze Notizen - wir können viele Formen des Schreibens nutzen, um unsere seelische Widerstandkraft zu stärken. Gerade in stressigen oder auch einsamen Zeiten kann es uns dabei unterstützen, uns mit uns selbst und auch mit anderen verbundener zu fühlen. Das Seminar vermittelt viele Ideen und kreative Techniken, um mit Stift und Papier gut für sich zu sorgen und die eigene Selbstwirksamkeit zu fördern. Ein Exkurs zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Thema Resilienz rundet den Tag ab."
Anmeldung unter: www.hospitalhof.de

10. Juli: "Baum & Biografie" - Schreiben im Wald über das eigene Leben
Mit Bäumen haben Menschen seit jeher eine besondere Verbindung. Nicht umsonst sprechen wir davon, "verwurzelt" zu sein, "nicht weit vom Stamm zu fallen" oder "zusammenzuwachsen". Bäume können ein Spiegel unseres eigenen Lebens sein. Im biografischen Schreibseminar werden wir die Baumarten rund um das Haus des Waldes mit ihren Eigenarten kennenlernen und uns dann im angrenzenden Wald auf die Suche nach dem eigenen "Biografiebaum" machen. Mit gezielten Fragestellungen und kreativen Schreibmethoden tauchen wir in Lebenserinnerungen ein und werden auch neue Perspektiven und Ressourcen entdecken.
Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen in der Tradition des "Waldbadens" runden den Workshop ab.
Ort: Haus des Waldes, Königsträßle 74, 70597 Stuttgart.
Zeit: 10. Juli, 14 bis 18 Uhr.
Teilnahmegebühr (inkl. Arbeitsmaterial und MwSt): 65 Euro.
Anmeldung: www.hausdeswaldes.de

31. Juli: "Das Märchen in mir" - Kreative Selbsterkundung mit Stift und Papier
Märchen berühren uns tief im Unterbewussten. Auf bildhafte Weise berichten sie von Liebe und Verlust, von abenteuerlichen Lebenswegen und mutigen Entscheidungen. Doch was erzählt unser Lieblingsmärchen über uns selbst? Und was können wir daraus für unsere Lebensgestaltung lernen? In den verwunschenen Räumen des Theaters am Faden werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen und uns auch mit der Psychologie und den kulturellen und historischen Ursprüngen von Märchenmotiven beschäftigen.
Wussten Sie zum Beispiel, dass die Bedeutung der Schneewittchenfarben Schwarz, Weiß und Rot ihren kultischen Ursprung in der Altsteinzeit hat? Dass Frau Holle und die russische Baba Jaga verwandt sind? Und warum Pechmarie auch als Personifikation der Heilkunst betrachtet werden kann?
Für wen eignet sich das Seminar? Für alle, die Märchen lieben und sich selbst besser kennenlernen wollen. Keine besondere Schreiberfahrung nötig.
Seminarort: Theater am Faden, Hasenstraße 32, 70199 Stuttgart. In den Pausen warten hier ein kleiner Märchengarten und eine Ausstellung historischer Marionetten und Stabpuppen aus aller Welt darauf, entdeckt zu werden. Weitere Infos: www.theateramfaden.de
Zeit: 11 bis 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr (inkl. Arbeitsmaterial und MwSt): 88 Euro (ermäßigt 80 Euro)
Anmeldung: seminar@ninablazon.de

7. August: "Die Poesie der Natur" - Schreibsalon im Grünen
Seit jeher Inspiriert die Natur Künstler und Dichter zu literarischen Bildern, die das Leben und das menschliche Sein reflektieren. Doch auch in jedem von uns steckt ein Naturpoet bzw. eine Poetin. Gemeinsam werden wir uns auf die Suche nach Inspirationen und Bildern begeben und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Wir beginnen mit einem Spaziergang durch den Wald, wo wir erste Bilder und Stimmungen sammeln. Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen in der Tradition des japanischen "Shinrin Yoku" (Waldbaden) lassen uns durchatmen und schärfen den Blick für die Schönheit in Details. Beim Garnisonsschützenhaus schreiben wir dann gemeinsam im blühenden Garten (Tische werden im Innenhof aufgestellt, überdachte Plätze gibt es auch.
Zeit: 16.30 bis ca. 20 Uhr
Hinweis: Als ehrenamtliche Veranstaltung für den Verein Garnisonsschützenhaus Raum für Stille e.V. ist die Veranstaltung kostenfrei. Aber der Verein freut sich über eine Spende.
Mitbringen: Stift und feste Schuhe.
Anmeldung: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder bei Doris Berger unter Tel.: 0711/763863 (Bei Bedarf bitte auf den Anrufbeantworter sprechen.) Wegen Corona-Hygieneschutz gibt es maximal 12 Plätze.

20. November: Das geheime Leben der Träume
Manche Lebensträume begleiten uns als Leitsterne schon seit Kindertagen, andere fristen ihr Dasein nur im Geheimen oder im Gewand nächtlicher Bilder im Unbewussten. Doch immer leuchten darin tiefe Sehnsüchte und Wünsche auf - ein "Was wäre, wenn?", das Hoffnung machen, das Leben bereichern und Motivation und Mut schenken kann. Im Seminar werden die Teilnehmer*innen mit kreativen Techniken die Sternkarte ihrer Träume erkunden, alte Wünsche mit neuen Augen betrachten und auch neue Träume und Möglichkeiten in sich entdecken. Ein Exkurs in die psychologische Traumforschung und zu wissenschaftlichen Erkenntnissen über die heilende Kraft der Imagination rundet den Tag ab. Schreiberfahrung ist für dieses Seminar nicht erforderlich, alles wird im Kurs vermittelt.
Für wen eignet sich das Seminar? Für alle, die den ersten kleinen Schritt vom Träumen zum Tun wagen wollen. Keine besondere Schreiberfahrung nötig.
Mitbringen: einen Traum für das Jahr 2022 und einen Stift.
Ort: Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Zeit: 10 bis 16 Uhr
Kostenbeitrag: 55,00 € / Frühbucher: 50,00 €
Anmeldung: info@hospitalhof.de unter Angabe der Kurs-Nr.: 212-132


LESUNGEN KINDER- UND JUGENDBUCH:

4. September: Ein Baum für Tomti
Waldlesung für Familien mit Kindern ab ca. 7 Jahren
Lustiges und Spannendes über die Bäume vermittelt die Lesung auf dem Waldsofa. Wer weiß schon, dass der Ginkgo-Baum im Grunde ein Nadelbaum ist? Dass man aus Kastanien Shampoo kochen kann und dass Fledermäuse gerne in Eichen schlafen? Mit dem kleinen Baumgeist Tomti machen wir einen Spaziergang um das Stuttgarter Garnisonsschützenhaus. Hier können die Kinder nach Herzenslust experimentieren und zum Beispiel das "Baumtelefon" ausprobieren.
Zeit: 14 bis ca. 15.30 Uhr
Hinweis: Als ehrenamtliche Veranstaltung für den Verein Garnisonsschützenhaus Raum für Stille e.V. ist die Veranstaltung kostenfrei. Aber der Verein freut sich über eine Spende.
Anmeldung: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder bei Doris Berger unter Tel.: 0711/763863 (Bei Bedarf bitte auf den Anrufbeantworter sprechen.) Wegen Corona-Hygieneschutz gibt es maximal 20 Plätze.


WALDFÜHRUNGEN (STUTTGART):

27. Juni, 14 bis 16 Uhr: Sommerfrische im kühlen Grün
In den heißen Monaten ist der Wald als natürliche Klimaanlage auch für die Stadt besonders wichtig. Auf dem Spaziergang durch den Wald werden wir die Kühle genießen und spannende und auch überraschende Fakten über Buchen, Eichen und Fichten erfahren. Zum Beispiel, dass Bäume hören können (nur wie?). Und wussten Sie schon, dass Wälder auch Regenmacher sind? Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und (je nach Wetter) Regenkleidung oder einen Schirm.
Start- und Endpunkt: Garnisonsschützenhaus, auf der Dornhalde 1+1a, Stuttgart
Teilnahmegebühr: 7,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro
Anmeldung: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder bei Frau Berger unter Tel. 0711/763863
(Bei Bedarf bitte auf den Anrufbeantworter sprechen)

1. August, 14 bis 16 Uhr: Tanzlinden und Violinenwälder
Was haben die Kiefern im Dornhaldenwald mit "Maulaffen" und Stradivari-Geigen zu tun? Und hilft Weidenrinde als Medizin angewandt wirklich wie Aspirin? Die kulturgeschichtliche Waldführung vermittelt Wissenswertes über die Bedeutung und Historie verschiedener Baumarten. Eine Zeitreise durch Mythen und Fakten rund um das Thema Holz & Heilkraft der Bäume. Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und (je nach Wetter) Regenkleidung oder einen Schirm.
Start- und Endpunkt: Garnisonsschützenhaus, auf der Dornhalde 1+1a, Stuttgart
Teilnahmegebühr: 7,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro
Anmeldung: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder bei Frau Berger unter Tel. 0711/763863
(Bei Bedarf bitte auf den Anrufbeantworter sprechen)

29. August, 14 bis 16 Uhr: Die Heilkraft des Waldes
Ein Aufenthalt im Wald hat einen messbar positiven Effekt auf unsere Gesundheit. Mit angeleiteten Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen in der Tradition des japanischen "Shinrin Yoku" (Waldbaden) werden wir im Dornhaldenwald Ruhe tanken und Erstaunliches über die Heilkraft der Bäume und den medizinischen Nutzen von Waldspaziergängen lernen. Bitte mitbringen:
Festes Schuhwerk und (je nach Wetter) Regenkleidung oder einen Schirm.
Start- und Endpunkt: Garnisonsschützenhaus, auf der Dornhalde 1+1a, Stuttgart
Teilnahmegebühr: 7,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro
Anmeldung: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder bei Frau Berger unter Tel. 0711/763863
(Bei Bedarf bitte auf den Anrufbeantworter sprechen)

Quadrat Impressum
Quadrat Datenschutz